Allgemeine Informationen

Die Irena-Sendler-Schule ist eine Stadteilschule mit gymnasialer Oberstufe in Wellingsbüttel.

Seit den 70er-Jahren existiert diese Schule als Gesamtschule, nachdem sie bereits seit 1946 als Jenaplan-Schule und seit 1954 dann unter dem Namen Peter-Petersen-Schule am Standort „Am Pfeilshof“ geführt wurde.
Heute ist die Schule mit etwa 1300 Schülerinnen und Schülern eine der größeren Schulen in Hamburg. Wir bieten ein vielfältiges Angebot an unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Angeboten.
Die Schülerzahl verteilt sich zur Zeit wie folgt auf die Abteilungen:
  • Sekundarstufe I Jg. 5 – 6: fünf bis sechs Parallelklassen
  • Sekundarstufe I Jg. 7 – 10: fünf bis sechs Parallelklassen
  • Sekundarstufe II Jg. 11 – 13: vier bis fünf Parallelklassen

Die Jugendmusikschule veranstaltet Kurse in unseren Musikräumen, u.a. gibt es Unterricht für Gitarre, Trompete und Klavier sowie ein Saxofonorchester.

Abschlüsse:

Die Stadtteilschule sieht den Schulbesuch aller SchülerInnen bis Ende der 10. Klasse vor. Die sich anschließende gymnasiale Oberstufe bietet ein breites Kursangebot.

Folgende Abschlüsse sind an unserer Schule möglich:
Hauptschulabschluss – Realschulabschluss – Abitur

Standorte:

Seit 2007 ist die Oberstufe zum Standort Redder umgezogen. Trotzdem halten wir durch gemeinsame Aktivitäten und kollegialen Austausch zusammen. So arbeiten viele Lehrerinnen und Lehrer beiden Standorten.

Auch der Einzugsbereich der Irena-Sendler-Schule ist groß. Die Schülerinnen und Schüler kommen aus vielen angrenzenden Stadtteilen.

Unsere Schule ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar (siehe auch Kontaktdaten & Anfahrt für die verschiedenen Standorte). 

Noch besser kann man uns mit dem Fahrrad erreichen, was viele Schülerinnen und Schüler auch tun.