AUSTAUSCHPROGRAMM MIT DER SCHULE MARIANO JOSE DE LARRA (MADRID, SPANIEN) 15.02.2016-21.02.2016

Auch dieses Jahr hat unser Austauschprogramm mit der Schule Mariano Jose de Larra aus Madrid stattgefunden.

Eine Gruppe von 16 Schülerinnen und Schülern aus dem Jg. 8 und 9 in Begleitung von 2 Spanisch Lehrerinnen haben eine Woche (vom 15.02.16 bis 21.02.16) in Madrid verbracht.

Dort wurden sie von ihren Gastfamilien sehr herzlich aufgenommen und haben sowohl bei dem Schulprogramm als auch bei den von den Familien vorbereiteten Aktivitäten viele schöne Erfahrungen gemacht.

Nächste Woche bekommen wir Besuch von unseren Austauschpartnern und hoffen, dass sie auch eine tolle Zeit bei uns haben werden.

Anbei finden Sie einen Schülerbericht und ein Foto von einem Tag unseres Besuchs in Madrid.

Mittwoch, 17. Februar 2016 

Wir haben uns an der Schule getroffen und sind dann alle zusammen ins Parlament 

gefahren.  Dort  haben  wir  eine  Führung  bekommen.  Während  der Führung  wurden uns verschiedene Räume gezeigt, so u.a. der Sitzungssaal. 

Nach  dem  Besuch  sind  wir  in  kleinen  Gruppen  ins  Zentrum  von Madrid  gegangen und  haben  eine  Rallye  gemacht.  Bei  dieser  Rallye  mussten  wir  verschiedene  Orte, wie  zum  Beispiel  den  Origen  de las  Carreteras  Radiales  –  das ist der  Ursprung  der radialen  Straßen  von  Madrid  –  finden  und ihn  fotografieren.  Das  Ziel  war  das  Reina Sofia  Museum.  Im  Museum  sind  wir  wieder  in  kleinen  Gruppen  gegangen  und mussten  bestimmte  Bilder  wie  z.B.  von  Picasso  finden.  Diesen  Bildern  mussten  wir Süßigkeiten  zuordnen,  die  wir  vorher  bekommen  hatten.  Im  Anschluss  sind  wir  alle mit unseren Austauschpartnern nach Hause gegangen und haben Mittag gegessen. 

Am  Abend, so  gegen 18.00 Uhr, sind wir alle Bowlen gegangen. Nach dem Bowlen ging  es  zu  Burger  King.  Anschließend  sind  wir  nach  Hause  gefahren.  Es  war  ein schöner, aber auch anstrengender Tag. 

Tessa, Laura und Melissa

Das könnte dich auch interessieren...