Individualisierung

Konzept Individualisierung (Stand 2017)

Wir möchten mit diesem Konzept alle Schülerinnen und Schüle individuell so fördern und fordern, dass sie jeweils ihre persönliche Leistungsgrenze erreichen können. Die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch und Gesellschaft arbeiten verbindlich nach dem Konzept, der andere Unterricht übernimmt nach und nach die Konzeption.

Konkret heißt das:

  • Niemand wird im Unterricht überfordert, niemand wird unterfordert.

  • Die SuS laufen im Unterricht thematisch nicht auseinander. Dies erleichtert den Einsatz von kooperativen Lernformen und von Plenumsphasen.

  • Alle arbeiten am selben Thema und vertiefen dieses auf individuelle Weise. Checklisten geben dabei die Orientierung.

Die SuS lernen das individualisierte Arbeiten zunächst eng begleitet im Fachunterricht.  Klare Vorgaben, Regeln, Abläufe und Strukturen helfen ihnen dabei. Sie lernen, in überschaubaren Zeiträumen von ca. 1-3 Wochen, ihre Arbeit mit Hilfe einer Checkliste, die Aufgaben auf unterschiedlichem Niveau enthalten,  zu strukturieren. Sie wählen das für sie angemessene Aufgabenniveau aus und lernen mit Helfersystemen und Lösungsblättern umzugehen.

Die Lernzeiten unterstützen dieses Arbeiten.
In den Jahrgängen 5 und 6 stehen außerhalb des Fachunterrichts zwei Lernzeiten pro Woche zur Verfügung, ab Jahrgang 7 vier Lernzeiten.
In diesen Lernzeiten erledigen die SuS individuell Übungsmaterial um den Unterrichtsstoff zu wiederholen und zu festigen. Diese Zeiten ersetzten die Hausaufgaben im Ganztag. In den Lernzeiten außerhalb des Unterrichts führen die SuS ein Lernzeitenprotokoll. Das Einüben des selbständigen Arbeitens in den Fächern soll es den  SuS ermöglichen, in den Lernzeiten außerhalb des Fachunterrichts erfolgreich zu arbeiten. Alles SuS erhalten unser „Grünes Heft“, ihr Logbuch, das ihnen hilft, ihr Lernen zu organisieren.

Jedes neue Jahrgangsteam 5 wird von der Beauftragten für Individualisierung und dem Didaktischen Leiter im Sinne des Konzeptes fortgebildet. Alle vier Wochen planen die Jahrgangsfachteams ihren Unterricht gemeinsam und teilen sich die Arbeit der Unterrichtsplanung auf.

 

Kurzkonzept Individualisierung