Schriftlicher Nachweis „Risikogebiet“

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

in wenigen Tagen fangen die Hamburger Herbstferien an. Einige werden in der ersten Woche an den Hamburger Lernferien bei uns in der Schule teilnehmen, der größte Teil aber wird die zwei Wochen sicherlich nutzen, um neue Kraft zu tanken. Teilweise werden dafür von ihnen, von Euch andere Orte aufgesucht. In diesem Zusammenhang weise ich noch einmal auf die Informationsseite des Robert-Koch-Instituts hin. Falls Sie sich in einem von den Behörden definierten Risikogebiet aufgehalten haben sollten, müssen Sie sich / müsst Ihr Euch nach der Rückkehr sofort in häusliche Quarantäne begeben. Erst wenn man entweder die von den Behörden geforderte Quarantänezeit erfüllt hat und keine Corona-typischen Symptome aufweist oder aber einen Corona-Test nachweisen könnte, der negativ ausgefallen ist, darf man wieder zur Schule kommen. Aus diesem Grund verlang die BSB einen schriftlichen Nachweis, dass man sich nicht in einem Risikogebiet aufgehalten hat bzw. dass man die gesetzlich vorgeschriebene Quarantänezeit eingehalten hat. Deswegen haben wir einen Brief (Link zu Bestätigung Coronafrei 2020-09-17) mit diesen Erläuterungen an alle verteilt, verbunden mit der Bitte, den am Ende befindlichen Abschnitt auszufüllen und zu unterschreiben. Ohne diesen unterschriebenen und ausgefüllten Abschnitt darf Ihr Kind / dürft Ihr aufgrund einer Anweisung der BSB am ersten Schultag das Schulgelände nicht betreten. Daher bitte ich alle, diesen Abschnitt am ersten Schultag mitzubringen und in der ersten (bzw. für die Jahrgänge 11 bis 13 in der 3. Stunde) bei der Lehrkraft abzugeben. Das bedeutet auch, wenn wir keine unterschriebene Bestätigung erhalten sollten, dass wir es nicht gewährleisten können, Sie an dem Tag zu informieren, dass ihr Kind nach Hause geschickt worden ist, da wir nicht die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen im Schulbüro und den Schulbetrieb gefährden wollen und werden. Wir bitte daher um Verständnis für diese Maßnahme und bedanken uns für Ihre Mithilfe und Unterstützung.

Matthias Greite

Schulleiter

Das könnte dich auch interessieren …