Abteilung 5 bis 7

Hier finden Sie Informationen aus der Abteilung Jg. 5-7.

Unterricht im Klassenverband – eine starke Gemeinschaft

Unsere Klassen bleiben von Jahrgang 5 bis 10 zusammen und werden von zwei Klassenlehrer*innen die gesamten sechs Jahre gemeinsam geführt. Die Stärkung der Klassengemeinschaft und das soziale Miteinander nimmt, insbesondere in den ersten Jahren an der weiterführenden Schule, eine zentrale Position ein. Mit zahlreichen Übungen, Lerneinheiten und Projekten, wie beispielsweise „Gemeinsam Klasse sein“, wird dies geschult und gefördert.

Die Klassenleitungen erteilen möglichst viel Unterricht in ihrer Klasse, in der höchstens 23 Kinder lernen. Unsere Besonderheiten:

So arbeiten wir in Jahrgang 5 und 6

Folgende Schwerpunkte kennzeichnen die Arbeit in der 5. und 6. Klasse:

PLUS-Klassen

Eingebunden in das Ganztagesangebot, wählen die Kinder bei der Anmeldung einen inhaltlichen Schwerpunkt (z. B. Englisch, Gesellschaft, Kunst, Sport).

An einem Tag der Woche ergänzen die PLUS-Stunden den Unterricht mit der Möglichkeit, versteckte Talente zu entdecken, Begabungen zu fördern, Interesse zu wecken. Zusammen mit der Klassenleitung entdecken die Kinder neue Lernfelder.

Folgende PLUIS-Schwerpunkte bieten wir für das neue Schuljahr an:

Herr Kleen, Herr Neumann PLUS-Schwertpunkt Plus Sport Bilingual
Frau Senft, Herr Becker PLUS-Schwerpunkt PLUS Nawi-Mathe-Deutsch
Herr Kiesewalter, NN PLUS-Schwerpunkt PLUS MINT(Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik)
Frau Geppert, Frau Schmidt PLUS-Schwerpunkt PLUS Musik
Frau Blank, NN PLUS-Schwerpunkt Plus-Konzept Englisch (Blank)
NN, NN PLUS-Schwerpunkt NN

Projektunterricht (PU)

Der PU ist ein fächerverbindender Unterricht, der von den Klassenleitungen durchgeführt wird. Die Kinder lernen selbstständig und gemeinsam zu arbeiten und ihre Arbeitsergebnisse zu präsentieren. Inhalte und Methoden aus den Fächern Deutsch, Mathematik, Religion, Naturwissenschaften, Kunst und Gesellschaft werden zusammengebracht.

Soziales Lernen

Wir legen Wert auf soziale Fähigkeiten wie Übernahme von Verantwortung, Zuverlässigkeit, Kooperationsfähigkeit, Konfliktregelung mit „Worten statt mit Fäusten“. Hierbei unterstützt uns unser schulischer Beratungsdienst mit verschiedenen Angeboten.

Vielfältige, differenzierte Lernangebote

Leseförderung, Vorlesewettbewerb und Aufgaben auf unterschiedlichen Leistungsniveaus ermöglichen gemeinsames Lernen, das für jeden passt.

Inklusion

Auch bei uns werden Kinder mit erhöhtem Förderbedarf von  Erzieherinnen, Sozial- und Sonderpädagogen unterstützt.

Computerführerschein

Wir vermitteln Grundlagen der Medienkompetenz, die auch dem übrigen Unterricht zugutekommen.

Abschlüsse

An der Stadtteilschule ist das Erreichen aller drei schulischen Bildungsabschlüsse, ESA (Jg.9), MSA (Jg.10) und Abitur (Jg.13), möglich.

Hier finden Sie Informationen zur Anmeldung.