Studienstufe (Jahrgang 12 und 13)

Download: Einladung zur Informationsveranstaltung

Kursangebot und Profiloberstufe

In der Studienstufe werden alle Fächer grundsätzlich in 2- oder in 4-stündigen Kursen und auf grundlegendem oder erhöhtem Niveau unterrichtet. Einige Fächer gelten als so genannte Kernfächer.
Jede Schule bietet individuelle Profile an, aus denen die Schülerinnen und Schüler wählen. An der Irena-Sendler-Schule gibt es zum Sommer folgende Themenbereiche/Profile:

  • Herausforderungen des 21. Jahrhunderts
  • Element Erde
  • Gesundheit, Umwelt, Zukunft
  • Das Menschenbild
  • Wahrnehmen – Verstehen – Gestalten

Der folgende Link führt zum Informationsvortrag, den der Abteilungsleiter der Oberstufe  vor dem hauseigenen Jahrgang 11 gehalten hat, um die Schülerinnen und Schüler über die Studienstufe informieren.

Der Film ist knapp 70 min lang und der Vortrag ist unterteilt in die folgenden Abschnitte:

Ab 0. Minute: Begrüßung und Struktur der Studienstufe (Kernfächer, Profile, Wahlbereiche, siehe dazu auch die Erläuterungen weiter unten)

Ab 21. Minute: Übersicht über das Wahlverfahren (vom Beginn des Verfahrens Anfang Januar bis zu Sommerferien – Wahlbogen, Auswertung der Wahlen, Entscheidung im Planungsprozess des neuen Schuljahres, individuelle Beratungsmöglichkeiten)

Ab 33. Minute: Vorstellung und Aufbau der an der Irena Sendler Schule angebotenen Profile (Fächerkombinationen, Leitgedanke mit Themenbeispielen, Belegauflagen rund um die Profile)

Ab 60. Minute: besondere Fächer außerhalb der Profile, Mitgestaltungsmöglichkeiten und Interessengeleitete AG-Angebote

Die ausführliche Beschreibung der Profile findet sich in der Profilbroschüre. Zudem finden sich unter Tipps zur Profilwahl Hinweise zur überlegten Auswahl von Profilen.
Die Wahl der Schülerinnen und Schüler entscheidet darüber, welche Profile realisiert werden können.

Die Profiloberstufe umfasst die drei folgenden Bereiche:
1.    die Kernfächer mit den Fächern (jeweils 4 Unterrichtsstunden pro Woche)

  • Deutsch,
  • Mathematik,
  • weitergeführter Fremdsprache

2.    dem Profilbereich, in dem sich verschiedene Fächer in einem abgestimmten Paket kombiniert finden (jeweils 10–12 Stunden pro Woche)

  • das Profilgebende Fach (4-std., erhöhtes Niveau)
  • ein Begleitfach (2-std., grundlegendes Niveau)
  • das Seminar (2-std., grundlegendes Niveau)

3.    dem Wahlbereich, dessen Fächer die übrigen Belegauflagen abdecken (jeweils 2 oder 4 Stunden)
Die bisherigen Aufgabenfelder müssen weiterhin belegt und geprüft werden:

  • Sprachlich-literarisch-künstlerisches Aufgabenfeld: Deutsch, weitergeführte/neuaufgenommene Fremdsprachen, Musik, Theater, Kunst
  • Geisteswissenschaftlich Aufgabenfeld: PGW (= Politik, Gesellschaft, Wirtschaft), Geografie, Geschichte, Philosophie, Religion, Psychologie
  • Mathematisch-Naturwissenschaftliches Aufgabenfeld: Mathematik, Biologie, Chemie, Physik, Informatik

Das Fach Sport gehört zu keinem der genannten Aufgabenfelder und nimmt eine Sonderrolle ein. Es muss weiterhin durchgehend belegt werden.

Weitere Kurse werden darüber hinaus allen Interessierten angeboten.  Dies betrifft z.B. die Kurse Chor, Ensemble, Modedesign, Cambridge Certificate Course, Recht, Wirtschaft

Darüber hinaus gibt es ein Vielzahl von Arbeitsgruppen zur individuellen Schwerpunktsetzung: Schule ohne Rassismus/mit Courage, Schulsanitäter, Technik-AG, Streitschlichter, Foto-AG, Ganztag…

Abiturprüfungen müssen in vier Fächern abgelegt werden. Dabei sind drei Klausuren zu schreiben und eine mündliche Prüfung abzuleisten. Zu den Einzelheiten der Prüfungen gibt es in den Tutgruppenstunden sowie einem Informationsabend ausführliche Informationen.

Download: Irena Sendler Schule – Profilbroschüre

Downloads: Materialien und Formulare Sek II